05. Februar 2019   Pressemitteilungen

Insektenfreundlichen Beleuchtung – Eine Option für Braunschweig?

ImagePressemitteilung

Das Insektensterben wird in der Ökologie als besonders kritisch erachtet, da die Tiere viele wichtige Aufgaben in der Natur haben. Aus diesem Grund sollte jeder alles Erdenkliche versuchen, um ein weiteres Sterben zu stoppen, und auch die Stadt sollte ihren Teil dazu beitragen. Deshalb fragt DIE LINKE im Rat der Stadt nach, inwieweit bereits über die Nutzung einer insektenfreundlichen Beleuchtung nachgedacht wurde.

Weiterlesen: Insektenfreundlichen Beleuchtung – Eine Option für Braunschweig?

29. Januar 2019   Ratsanfragen

Anfrage: Wo bleibt der Plastikmüll?

Anfrage der Linksfraktion zur Ratssitzung am 12.02 2019:

„Trennung leicht gemacht: Die Wertstofftonne

Machen Sie mit beim Recycling und trennen Sie Ihren Abfall. In der Wertstofftonne werden alle Abfälle aus Kunststoff, Metall und Verbundmaterialien gesammelt – egal ob sie Verpackungen sind oder nicht. Trennen Sie richtig und werden Sie in unserem Onlinespiel zum Held der Umwelt.“

So heißt es werbewirksam auf der Seite von Alba Braunschweig. Es wird suggeriert, dass diejenigen, die den Plastik-Müll getrennt sammeln – das dürften mittlerweile so gut wie alle sein – ein gutes Gewissen haben können, weil die getrennte Sammlung dazu führt, dass der Plastik-Müll recycelt wird. 

Weiterlesen: Anfrage: Wo bleibt der Plastikmüll?

25. Januar 2019   Pressemitteilungen

Betriebsrat Flughafen und Linksfraktion entwickeln gemeinsame Positionen

Pressemitteilung

Image

Am 15. Januar gab es ein Arbeitsgespräch zwischen dem Vorsitzenden der Linksfraktion im Rat der Stadt Braunschweig, Udo Sommerfeld, der Vorsitzenden des Betriebsrates der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg GmbH, Susanne Westphal und weiteren Betriebsratsmitgliedern des Flughafens.

Auslöser des Treffens war eine Pressemitteilung des Flughafen-Betriebsrates aus dem Dezember, in der Sommerfeld zum Teil persönlich angegriffen wurde. Im klarstellenden Gespräch mit dem Betriebsrat konnten sich beide Seiten auf die folgenden Positionen verständigen:

Weiterlesen: Betriebsrat Flughafen und Linksfraktion entwickeln gemeinsame Positionen

29. Januar 2019   Pressemitteilungen

Wo bleibt der Braunschweiger Plastikmüll?

Pressemitteilung

Linksfraktion stellt Anfrage zur nächsten Ratssitzung

„Trennung leicht gemacht: Die Wertstofftonne

Machen Sie mit beim Recycling und trennen Sie Ihren Abfall. In der Wertstofftonne werden alle Abfälle aus Kunststoff, Metall und Verbundmaterialien gesammelt – egal ob sie Verpackungen sind oder nicht. Trennen Sie richtig und werden Sie in unserem Onlinespiel zum Held der Umwelt.“

So heißt es werbewirksam auf der Seite von Alba Braunschweig. Es wird suggeriert, dass diejenigen, die den Plastik-Müll getrennt sammeln – das dürften mittlerweile so gut wie alle sein – ein gutes Gewissen haben können, weil die getrennte Sammlung dazu führt, dass der Plastik-Müll recycelt wird.

Weiterlesen: Wo bleibt der Braunschweiger Plastikmüll?

24. Januar 2019   Pressemitteilungen

Linksfraktion fordert Einrichtung einer Antidiskriminierungsstelle

Pressemitteilung

Rassismus stopp in Braunschweig

Rassistisch oder fremdenfeindlich motivierte Diskriminierung, Bedrohung  oder Gewalt gehören leider zum Alltag vieler Menschen in der Bundesrepublik und auch in Braunschweig. Um diesen Tendenzen entgegen zu treten, hat der Rat der Stadt bereits 2008 beschlossen, dass eine Anlaufstelle für Betroffene eingerichtet werden soll. Geschehen ist seitdem, im Gegensatz zu vielen anderen Städten, in Braunschweig leider nichts.

Dies ist für die Linksfraktion nicht länger hinnehmbar. Deshalb fordert sie, dass eine Anlaufstelle eingerichtet wird, an die sich Opfer von rassistisch oder fremdenfeindlich motivierter Diskriminierung, Bedrohung oder Gewalt wenden können.  Diese Anlaufstelle soll Diskriminierungen erfassen, die Opfer beraten und ihnen ggf. Hilfe vermitteln. Dazu sollen neben regelmäßigen Sprechzeiten sowohl eine anonyme Hotline als auch ein Online-Meldeportal implementiert werden. Auf Basis der erfassten Sachverhalte sollen durch die Verwaltung geeignete Gegenmaßnahmen identifiziert und ergriffen werden.

Weiterlesen: Linksfraktion fordert Einrichtung einer Antidiskriminierungsstelle

Termine

No events