29. April 2016  

Änderungsantrag zu Nachnutzungskonzept für die Flüchtlingsunterkünfte erstellen (Antrag CDU)

Änderungsantrag der LINKSFRAKTION zur Ratssitzung am 03.05.2016

Der Rat möge beschließen:

Die Verwaltung wird gebeten, ein Nachnutzungskonzept für die derzeit in der Planung befindlichen Flüchtlingsunterkünfte (gemäß Ratsbeschluss vom 21. Dezember 2015; 15-01259) zu erstellen und diese dem Rat zur Beschlussfassung vorzulegen. Dieses Konzept soll vor allem Aussagen darüber beinhalten, in welcher Trägerschaft wie eine Übertragung der Wohneinheiten auf die Nibelungen-Wohnbau GmbH erfolgen kann, mit dem Ziel, dass die derzeit diskutierten Nachnutzungen (vor allem, dass der Ratsbeschluss zur dezentralen Unterbringung von Wohnungslosen umgesetzt wird, sowie studentisches Wohnen und Wohnraum für Menschen mit geringem Einkommen) erfolgen sollen können.

Udo Sommerfeld, Fraktionsvorsitzender

Ursprungsantrag CDU siehe hier