28. August 2017   212: Heidberg-Melverode

212: Unterstützungserklärung für das Projekt „Nachbarschaftstreff Heidberg“

Rainer Nagel

Als Gründungsmitglied des Vereins „Offener Heidberg“ wende ich mich mit folgendem Anliegen an die Anwohner des Heidberg.

Im Stadtteil Heidberg gibt es zahlreiche Aktivitäten von Vereinen, Organisationen, Parteien und Privatpersonen, die sich für das Gemeinwohl und für das friedliche Zusammenleben aller Menschen in diesem Quartier stark machen. Allerdings leiden diese unter einem unzulänglichen Raumangebot sowie einer fehlenden Personalstelle für Koordination und Quartiermanagement. Trotz aller Bemühungen  auf unterschiedlichen Ebenen konnte bislang leider noch kein Stadtteilladen im Heidberg eröffnet werden. Das ist umso bedauerlicher, da dieser Bezirk einerseits einen sehr hohen Altersdurchschnitt hat, andererseits durch den Zuzug vieler junger Familien vor einem Generationsumbruch steht und außerdem im Stadtteil mehr Einwohner mit Migrationshintergrund als im Braunschweiger Durchschnitt leben.

Weiterlesen: 212: Unterstützungserklärung für das Projekt „Nachbarschaftstreff Heidberg“

16. März 2017   212: Heidberg-Melverode

212: Bordsteinabsenkungen und mehr

SchmidtUnser früheres Stadtbezirksratsmitglied René Schmidt kann jetzt von praktischen Ergebnissen seiner damaligen Arbeit berichten:  

Infos zur Umsetzung, der von mir gestellten Anträge im Stadtbezirksrat:

  • Die von mir beantragten Bordsteinabsenkungen sind vor Kurzem an der Gleiwitzstr. / Ecke Ratiborstr., Gleiwitzstr. / Ecke Oppelnstr., Briegstr. / Ecke Ohlaustr. und an der Briegstr. / Ecke Oelstr. abgeschlossen worden.
  • Außerdem wurde der Radweg von der Straßenbahnhaltestelle HEH-Kliniken rechts abgehend in Richtung Heidberg erneuert.
  • Und auch auf dem Bolzplatz Gerastraße tut sich was. Bisher ist der alte, kaputte Rasen entfernt und es wird erstmal alles begradigt.

Hier gilt wohl: Was lange währt, wird endlich gut!

04. März 2016   212: Heidberg-Melverode

212: Antrag: Bolzplatz im Heidberg instandsetzen

SchmidtAntrag zur Stadtbezirksratssitzung Heidberg-Melverode am 24.06.2015 von René Schmidt, Bezirksratsmitglied für DIE LINKE.:  

Hiermit wird die Verwaltung unserer Stadt gebeten, den Bolzplatz im Heidberg in der Gerastraße wieder zu begradigen, von Dellen und Löchern zu befreien und zu gegebener Zeit dann auch den Rasen neu aus zusähen, da gerade in den Torräumen von Rasen keine Spur mehr ist, so dass hier dann wieder von einem Bolzplatz geredet werden kann.

Begründung: Hier herrscht wirklich hohe Verletzungs- und Unfallgefahr. 

Rene´ Schmidt

Der Stadtbezirksrat beschloss diesen Antrag einstimmig

Zur Sitzung des Stadtbezirksrates vom 02.03.2016 teilte die Verwaltung mit:

Die Vertiefungen sollen im Frühjahr 2016 mit Oberboden aufgefüllt und mit Rasen eingesät werden.
09. Oktober 2015   212: Heidberg-Melverode

212: Antrag: Unterführung der Haltestelle HEH-Kliniken instandsetzen

SchmidtAntrag zur Stadtbezirksratssitzung Heidberg-Melverode am 24.06.2015 von René Schmidt, Bezirksratsmitglied für DIE LINKE.:  

Hiermit wird die Verwaltung gebeten, in der Unterführung der Haltestelle HEH-Kliniken, den mittleren weißen Streifen, der den Rad- vom Fußweg trennt, instand zu setzen.

Begründung: Hier auf diesem Streifen sind etliche Platten, besonders in Richtung Melverode, gebrochen und /oder kräftig am Wackeln (Unfallgefahr).

Rene´ Schmidt

Der Stadtbezirksrat beschloss diesen Antrag einstimmig

Stellungnahme der Verwaltung zur Sitzung des Stadtbezirksrates am 23.09.2015:

"Der Trennstreifen zwischen Radweg und Gehweg in der Unterführung der Haltestelle HEH-Kliniken ist ein ca. 45 cm breiter Betonstreifen, der weiß angestrichen ist. Die Farbe ist zwar schon etwas ausgeblichen, aber noch ausreichend.

Mängel im Plattenbelag konnten nicht festgestellt werden. Aufgrund des Alters haben lediglich einige Platten geringfügige Abplatzungen. Die Verwaltung sieht keinen Handlungsbedarf."

Im Protokoll der Sitzung wurde hierzu ein Ortstermin gefordert.

Nach dem Ortstermin zur Jahreswende 2015, sagte die Verwaltung zu, besagte Mängel nach der Frostperiode zu beheben! Geht doch.

JETZT fast ein Jahr nach meinem Antrag wurde die entsprechende Instandsetzung ausgeführt.  

10. Juni 2015   212: Heidberg-Melverode

212: Anfrage: Sondernutzung von Plätzen im Stadtbezirk

SchmidtAnfrage zur Stadtbezirksratssitzung Heidberg-Melverode am 24.06.2015 von René Schmidt, Bezirksratsmitglied für DIE LINKE.:  

Hiermit wird angefragt, ob nach Sondernutzung, damit ist nicht nur, aber im Besonderen, der Bolzplatz in der Gerastraße gemeint, durch Dritte: wie Zirkus, Reitbahn, Piratenspielplatz etc., wieder eine Abnahme durch die Stadt erfolgt?

Begründung: Oft werden nach der Sondernutzung, durch Dritte, diese Plätze erheblich beschädigt. Beim Bolzplatz in der Gerastraße sind etliche größere Löcher und Dellen auf dem Platz. Hier besteht Unfallgefahr, gerade weil es eben ein Bolzplatz und keine reine Festwiese ist.

Rene´ Schmidt

Die Anfrage wurde von der Verwaltung noch nicht beantwortet